Corona, einmal anders…

Eine ganz liebe Idee hatte Pflegerin Martha aus der Wohnung 1. Zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohner entwarf und baute sie eine “Corona-Vogelscheuche” – natürlich mit der obligatorischen Mund-Nasen-Schutzmaske – der den COVID19 Virus auch weiterhin vom Haus Klosterreben abhalten soll. Sehr zum Spaß auch der Bewohnerinnen und Bewohner, die den weitläufigen Garten für ihre täglichen Spaziergänge nützen. Ein weiteres Beispiel für die vielen bunten Ideen, die Leichtigkeit und Spaß auch in diese schwierige Zeit bringen.