Monika Sonnweber2018-10-09T13:02:33+00:00

Monika Sonnweber MSc

Pflegeleitung und GF der Firma Omigo OG Unternehmensberatung

Seit über 30 Jahren ist für mich Pflege nicht Beruf sondern Berufung. In dieser Zeit habe ich in mehreren Häusern in Österreich in Führungspositionen die Entwicklung dieser Einrichtungen geleitet. Dabei hat mich schon seit je her das Thema “Alltagsnormalität” für pflegebedürftige Menschen beschäftigt – das Leben pflegen. So war ich zwischen 2002 und 2006 bei der Entwicklung und Einführung des Hausgemeinschaftsmodells in Österreich und Vorarlberg maßgeblich beteiligt. Ein weiterer Schwerpunkt für mich ist das Thema Demenz. Diese Krankheit ist eine der großen Herausforderungen unserer Gesellschaft. Die Pflege Demenzkranker Menschen, ob Zuhause oder in einer Pflegeeinrichtung,  ist eine der „anspruchsvollsten“ Aufgaben die diese Gesellschaft zu vergeben hat. 2008 absolvierte ich daher an der Universität in Witten bei Dortmund in Deutschland die Ausbildung zum Dementia Care Mapper. Zuerst als „Basic User“ und zwei Jahre später zum „Advaced User“. Die meisten Pflegeeinrichtungen sind weder in den täglichen Abläufen, baulich noch fachlich auf Menschen mit Demenz ausgerichtet. Diverse Mängel, wie das Defizit einer adäquaten Alltagsbeschäftigung, einer demenzgerechten Kommunikation oder rigide institutionelle Tagesabläufe verursachen für die dementen Menschen Stress und häufig ein herausforderndes Verhalten der zu Pflegenden. Seit dem Jahr 2007 bieten wir dazu unser Wissen und  Erfahrung über die Unternehmensberatung Omigo OG für externe Kunden als Beratungsleistung an.  Im Jahre 2016 habe ich das Pflegemanagement-Studium an der Donau-Universität Krems erfolgreich abgeschlossen.