Fahr mr no a kläle…

Mit viel Spaß und guter Laune ausgestattet starteten am Samstag die Bewohner/innen des Haus Klosterreben mit dem Bus Richtung Bregenzerwald nach Schwarzenberg. Eine Fahrt mit dem Wälderbähnle stand auf dem Programm. Freundlich wurden alle beim Bahnhof vom Schaffner persönlich begrüßt. Anschließend ging die Fahrt mit dam Wäldar Isabähle durch die malerische Landschaft des Bregenzwald. Für die Teilnehmer/innen ein spannendes Erlebnis, bei dem so manche persönliche Geschichte wieder in Erinnerung kam. Es wurden auch keine Schwarzfahrer erwischt und so kamen alle wieder gut gelaunt am Bahnhof in Schwarzenberg an. Ein „Vergelt´s Gott“ an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, ohne die ein solcher Ausflug nicht durchgeführt werden könnte.

…mit dam Wäldar Isabähle

Im Rhythmus der alten Zeit, mit Blick auf die Kanisfluh, fuhren (ratterten) wir an gemähten Wiesen vorbei, ein Duft von Heu wehte uns um die Nase. In der Ebene schlängelte sich das schmale Schienenband zum Teil entlang der Bregenzerach und durch ein kurzes Waldstück. Es war eine wunderschöne und faszinierende Fahrt mit dam Wäldar Isabähle. Am Nachmittag traten wir dann die Rückfahrt an. Ein unvergesslicher Ausflug mit vielen Eindrücken für unsere Bewohnerinnen und Bewohner… Sie waren begeistert!

2018-07-10T09:42:15+00:0024. Mai, 2018|