Ehrentag für das Ehrenamt

Am Samstag fand im Haus Klosterreben der traditionelle Ehrenamtstag statt. An diesem Tag standen die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und  Mitarbeiter im Mittelpunkt eines gemütlichen Nachmittages. Eine feierliche Hl. Messe mit Pfarrer Elmar Simma, vom Chor „Sonnenschein“ stimmungsvoll musikalisch umrahmt, eröffnete diesen besonderen Tag. Beim Apéro im Foyer wurden schon viele Gemeinsamkeiten und Erlebnisse rege ausgetauscht. Beim familiären Beisammensein im Mehrzweckraum wurde den fast 50 Ehrenamtlichen von der Geschäftsführung um Bürgermeister Martin Summer ein besonderer Dank und Anerkennung ausgesprochen. Neben Pfarrcaritas und Rotem Kreuz engagieren sich viele weitere Rankler Bürgerinnen und Bürger in dieser großen Gemeinschaft und bewirken mit ihrem ehrenamtlichen Einsatz ein Mehr an Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohnern. Mit diesen Brücken ins Leben unterstützen die Ehrenamtlichen die vielen Aktivitäten im Haus Klosterreben auf vielfältige Art und Weise. Die Küche hatte für den Ehrentag ein reichhaltiges Festmenü “gezaubert” und alle bedankten sich mit einem großen Applaus für die leckeren Köstlichkeiten. Als besonderer Programmpunkt begeisterte der Zauberkünstler und Entertainer Jürgen Peter mit seiner Zaubershow das staunende Publikum. Mit einem praktischen Geschenk – in Handarbeit zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Haus Klosterreben gefertigt – an alle Ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiter klang ein geselliger und unterhaltsamer Danke Tag aus.

2017-09-25T17:46:01+00:0023. September, 2017|