Bewohner machen Kräutersalz

Im Sinne der Hausphilosophie im Haus Klosterreben – für unsere Bewohnerinnen und Bewohner sinnstiftende Tätigkeiten anzubieten – bereiteten zahlreichen Bewohnerinnen und Bewohner zusammen mit der Aktivität Kräutersalz zu.

Von den Zutaten bis zum fertigen Produkt…

… wird alles zusammen mit den Bewohnerinnen und Bewohnern „Handmade“ zubereitet. Die Kräuter werden im hauseigenen Garten von den Bewohnerinnen und Bewohner selbst angepflanzt und geerntet. Dann werden die Kräuter getrocknet, zerkleinert und mit Salz versetzt. Die BewohnerInnen, die solche Tätigkeiten von früher kennen und beherrschen, sind mit „Feuereifer“ bei der Zubereitung dabei. In vielen Arbeitsschritten werden die Zutaten vorbereitet und schließlich in Gläser abgefüllt. Diese Produkte sind 100% Bio und in Handarbeit zubereitet.

Neben Kräutersalz werden von den Bewohnern auch Sirups, Marmeladen und andere Produkte gemacht. Diese sind dann entweder für den Eigengebrauch im Haus bestimmt – z.B. als leckere Frühstücksmarmelade – oder werden als kleine Geschenke vorbereitet. Diese liebevollen Präsente dienen bei vielen Anlässen und Gelegenheiten als kleine Aufmerksamkeit des Hauses und sind sehr geschätzt.

2017-09-16T10:59:15+00:00 26. Juni, 2017|